Feinfühligkeit

31 Mrz

Männern wird oft mangelnde Feinfühligkeit vorgeworfen. Das mag auch oft stimmen.
Zur Verteidigung der Männer sei gesagt, dass wir es in der Regel nie gelernt haben. Von frühester Kindheit an werden wir angehalten uns durchzusetzen, uns zu wehren, keine Schwächen zu zeigen. Weinen ist verboten, denn „ Indianer weinen nicht“. Diesen oder ähnliche Sprüche kennt bestimmt jeder.
Mitgefühl gibt es nicht wirklich, denn nur Gewinner zählen. Ellenbogen raus und seinen eigenen Vorteil suchen , heisst die Devise, in der Schule, im Sport und auch später in der Ausbildung und Beruf.
Dazu kommt noch, wenn wir weit zurückgehen, dass wir urzeitlich für den Schutz der Familie, die Jagd und damit für das Essen und das Überleben zuständig waren. Da gab es keinen Platz für Feinfühligkeit. Mitgefühl mit dem Feind und/oder dem Jagdtier hätten den Tod der Familie zur Folge gehabt.
Das muss Mann heute nicht mehr machen, obwohl sich einige Männer noch so verhalten. 
Aber das Muster, was dahinter steckt, ist immer noch in unserem Unterbewusstsein aktiv.
So etwas wie „auf sein Bauchgefühl hören“, gab es für Männer lange Zeit nicht. Das war viel zu weiblich. Intuition war abgestellt. Der wirkliche Mann verlässt sich nicht auf Gefühle, sondern nur auf seinen „messerscharfen“ Verstand, hiess es.
Immer mehr Männer merken aber, dass sie, wenn sie nur den Verstand nutzen, eingeschränkt sind und gar oft die falschen Entscheidungen treffen.
Sie suchen wieder nach Zugängen zu ihrer Intuition und Gefühlswelt. Das merke ich auch in meinen Coachings und Workshops, dass Mann sich immer mehr öffnet und erstaunt feststellt, welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben. Männer sind genauso fähig wie Frauen, Gefühle zu zeigen. Mitgefühl zu entwickeln. Aber bitte kein Mitleid, denn wie das Wort schon sagt, leidet ihr hier mit und das hilft niemandem.
Seine Intuition wiederzuentdecken kann jeder Mann, in jedem Alter beginnen. Es gibt da verschiedene Möglichkeiten, eine davon ist ACM ( Zugang zum morphischen Feld), die ich anbiete. Aber es gibt auch andere. Manchmal braucht es einen besonderen geschützten Raum, wie z.B. eine reine Männergruppe, um sich seiner Intuition zu nähern. Es gibt nicht DIE EINE Methode oder Technik, aber es gibt für jeden Mann die geeignete Möglichkeit.
Wenn ihr euren Zugang zu Eurer Intuition und Gefühlswelt wieder geöffnet habt, bekommt das Miteinander auf allen Ebenen eine ganz neue Qualität und ihr werdet erstaunt sein, wie einfach es ist, die für euch richtigen Entscheidungen zu treffen.
IMG_6445

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.