Engel

6 Mrz

Gibt es Engel? Also ich habe noch keinen hier auf der Erde gesehen, wie in dem Film „Michael“ mit John Travolta.

Ich denke aber schon , dass es sie gibt. Z.B. Schutzengel. Wir haben viele Darstellungen und Vorstellungen wie Engel aussehen könnten. Meiner Meinung nach sehen sie nicht so aus, wie die Religionen uns das weiss machen wollen. Ich nenne sie auch nicht Engel, sondern Familienmitglieder der Seelenfamilie jedes Einzelnen. Keine weissgekleideten Wesen mit Flügeln und goldenem Haar. Aber jeder kann seine Vorstellung haben. Wir werden unser ganzes Leben , mindestens von einem Mitglied unserer Seelenfamilie, begleitet. Fast jeder hat das schon einmal erlebt, dass man haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschliddert ist. Eigentlich hätte viel mehr passieren müssen, aber man ist noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Glück? Zufall?  Wohl kaum, denn wir haben hier ja einen Plan zu erfüllen, den wir uns selber erstellt haben. Aber im menschlichen Dasein, gibt es auch immer unvorhergesehene Dinge, die passieren können. Dann greifen unsere Schutzengel ein, Mitglieder unserer Seelenfamilie. Das haben wir, vor unserer Inkarnation, genauso mit ihnen abgesprochen. Jetzt fragt sich der ein oder andere bestimmt, wenn es denn diese Familienmitglieder gibt, warum passieren dann immer noch tötliche Unfälle und andere Dinge? Wir wollen alles was zu erleben ist, auf der Erde, auch wirklich erleben. Wir wollen alle Opfer und auch Täter sein. Dazu gehört auch der menschliche Tod. Wohlgemerkt der Menschliche, NICHT der Seelische. Wir wollen auch das Unfallopfer, Kriegsopfer mal sein. Ich weiss, aus unserer menschlichen Verstandesebene, klingt das absolut verrückt. Aber wir haben eben nicht nur die menschliche Seite, sondern auch die Seelische und die will alles erfahren ewas es zu erfahren gibt .

Wir haben die Möglichkeit mit unserer Seelenfamilie zu kommunizieren, über das morphische Feld zum Beispiel. Aber das kann man nicht machen, nur aus einer Laune heraus, sondern nur wenn wirklich etwas anliegt und die Seelenfamilie dazu bereit ist. Wir kommunizieren ebenfals,( meist unbewusst) in unseren Träumen mit unserer Seelenfamilie. Egal wie ihr sie nennt, jemand ist immer bei euch und freut sich darüber, wenn ihr dieser Seele bewusst begegnet und ansprecht.

Lasst euch überraschen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.