Gesetz der Anziehung, Attentate und Unfälle

25 Jul

Warum passieren Unfälle, Attentate immer gehäuft?

Z.B. Hat ein Reisebus einen Unfall und kommt ein zweiter Unfall eines Reisebusses dazu, wird es in den nächsten Tagen danach noch mehrere Unfälle mit Bussen geben.

Das gleiche gilt für Attentate, Flugzeugunglücke und vieles mehr.

Wieso häufen sich diese Dinge dann?

Die Antwort ist ganz einfach:

Angst und das Gesetz der Anziehung.

Hier bestätigt sich, dass das Gesetz der Anziehung funktioniert. Aber leider nicht so, wie wir es eigentlich uns wünschen.

Wenn wir von einem Unfall eines Flugzeuges, oder von einem Attentat (in unserer Nähe, sprich Europa) hören, lesen oder gar im Fernsehen sehen, werden unsere Ängste aktiviert.

Die Medien verstärken dabei, auf allen möglichen Wegen und Kanälen diese Angst. Sie wird geschürt. Die Menschen, die sich treffen, sei es privat, oder auf der Arbeit , reden dann fast nur noch über dieses eine Thema und ihre Angst vor dem nächsten Unfall/Attentat.

Es beschäftigen sich dann Millionen von Menschen nur, oder hauptsächlich, mit diesem Thema. Damit wird eine Energie der Angst erzeugt. Und das, was wir eigentlich nicht mehr wollen, passiert dann durch das Gesetz der Anziehung. Wir wollen es nicht, aber dadurch dass wir uns praktisch nur noch mit diesem Thema befassen , ziehen wir es an.

Die Angst wird durch die Medien und je nachdem von den Politikern, 24 Stunden am Tag eifrig geschürt.

In diesen Momenten ist das Volk am einfachsten zu manipulieren. Ein Volk, wird sogleich mit einem Attentäter gleich gestellt. Aber ein durchgeknallter Attentäter ist nicht das Volk. Wir dürfen der Angst keine Chance geben, uns zu manipulieren und uns unser Leben zu bestimmen.

Auch wenn diese Attentate schlimm sind und Flugzeugabstürze grausam, sterben doch jeden Tag mehr

Menschen an einem Herzinfarkt oder anderen Dingen.

Die Wahrscheinlichkeit bei einer dieser Tragödien dabei zu sein, ist unwahrscheinlicher als im Lotto zu gewinnen.

Macht euch das klar. Lasst euch nicht in diesen Zeiten durch die Angst und durch Medien und Politiker euer Leben diktieren. Konzentriert euch auf die schönen Dinge in eurem Leben ( und die gibt es mit Sicherheit) und redet und denkt nicht 24 Stunden an die Attentate und was noch alles passieren könnte. Denn mit diesen Gedanken geben wir dem Gesetz der Anziehung nur Nahrung.

Und wir sollten dieses Gesetz doch lieber für die schönen Dinge des Lebens nutzen.

Wie immer ist das meine persönliche Meinung.

IMG-20160308-WA0002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.