Gott und die Welt

8 Jun

Gott und die Welt, passt das zusammen? Bei all dem Elend welches sich auf der Welt gerade abspielt?

Wer oder was ist Gott ? Es gibt soviele Namen für Gott von den vielen verschiedenen Religionen. In allen heisst es aber, dass Gott bestraft, verbietet und auch belohnt und  in fast allen heisst es “Gott weiss er tut, er wird es schon richten”

Das ist klasse, damit geben wir unsere Verantwortung direkt mal ab an jemanden , den man nicht sieht und nicht hört, nicht weiss wie seine Adresse ist und auf jeden Fall männlich ist. Warum ist Gott männlich? Weil er so gerne Gewalt und Waffen mag ? Und eine Frau würde auch wohl kaum 72 Jungfrauen versprechen. Religionen sind schon eine geniale Erfindung, denn mehr ist es nicht. Sie wurden installiert, um die Menschen unter Kontrolle zu halten und sie wie “dumme Schaafe” ( ich entschuldige mich hier bei den Schaafen) führen und leiten zu können. Die Masse, für ein paar wenige arbeiten und kämpfen zu lassen. Religionen sind dazu da, dass Mensch auf gar keinen Fall auf die Idee kommt, dass es bei dem irdischen Leben um etwas anderes geht als Macht und Geld. Der Mensch könnte ja auf die Idee von Freiheit und Gleichheit kommen und das geht auf gar keinen Fall, denn dann wären Religionen ja überflüssig. Aber wenn da oben jemand ist, der uns bestrafen kann und wir das durch eine Jahrhundertelange Gehirnwäsche glauben, macht es das einfacher, für die, die hinter den Religionen stehen.

Ich weiss  das hier wird nicht jedem gefallen. Muss es auch nicht . 🙂

Ich gebe hier nur meine Ansicht und Meinung wieder. Jeder darf gerne seine eigene haben.

Ich glaube nicht an eine Person die uns per “Backe Backe Kuchen” erschaffen hat. Ich glaube aber an  Energie und das wir Teil einer viel grösseren Energie sind. Statt Energie kann man auch Universum sagen oder was immer man will. Das Universum ist so gross und wir haben nicht die geringste Ahnung  von den Möglichkeiten, die es dort gibt, solange wir auf der Erde in einem Körper stecken.

Wenn wir aber unseren Körper eines Tages verlassen und in unseren eigentlichen Zustand zurückkehren, werden wir die Möglichkeiten sehen können. Wir werden uns dann wieder entscheiden, was wir als nächstes machen wollen. Wieder auf die Erde gehen oder etwas anderes zu machen.

Was anderes? Keine Ahnung, denn ich erinnere mich gerade nicht an die Möglichkeiten 🙂

Aber es gibt mehr, als sich unser Mini Verstand erträumen kann.

Wir sind nicht der Nabel des Universums und bestimmt nicht alleine. Wir sind auch nicht die klügsten, dass sieht jeder, der sich auf der Erde umschaut.

Aber es gibt mit Sicherheit keine Person, die uns vorschreibt, wie wir zu leben haben, die uns bedroht, Dinge verbietet, bestraft und absurde Belohnungen verspricht.

Nur wir selber haben die Verantwortung für unser Leben und nur wir selber schauen es uns nach unserem Tod an und “bewerten” unseren Ausflug auf die Erde und entscheiden, ob wir es noch einmal machen wollen.

Die Menschheit muss , jeder einzelne, Verantwortung wieder für sich übernehmen und sich nicht hinter Religionen verstecken.

Ohne Religionen ginge es der Welt besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.