Können wir die Welt durch/mit Spiritualität retten?

9 Feb

Viele spirituelle Menschen möchten die Welt retten. Sie wollen Mutter Erde retten.

Dabei vergessen sie sich oft selber.

Meiner Meinung nach brauchen und können wir die Welt und Mutter Erde nicht retten. Denn hinter unserer Geschichte steckt ein viel grösserer Plan, als wir uns vorstellen können.

Es wäre auch von uns anmassend, uns über Mutter Erde zu stellen. Wir befinden uns in der Evolution, auch wenn das einige nicht so sehen, weil doch sovieles schief läuft auf der Welt.

Viele spirituelle Menschen laufen hier in die Dogmenfalle. Sie erzählen nun anderen Menschen, was sie unbedingt zu tun haben um Mutter Erde zu helfen und zu retten. Wer das dann nicht macht, wird sofort abgestraft und sogar ausgeschlossen. Damit machen sie das gleiche, wie Religionen etc. und meistens lehnen diese Menschen genau diese Verhaltensweisen vehement ab, wenn man sie fragt.

Als wenn wir Menschen intelligenter wären als Mutter Erde. Mutter Erde, denke ich, weiss ganz genau was sie braucht und kann das ganz alleine regeln.

Natürlich haben wir die Aufgabe Missstände zu erkennen und was dagegen zu unternehmen.

Z.B. Umweltverschmutzung, Krieg,Unterdrückung von Menschen und vieles mehr.

Aber das können wir nur erreichen, wenn wir selber erstmal im Gleichgewicht sind. Nur wenn wir bei uns selber anfangen und aufräumen, kann sich im Aussen etwas ändern. Denn was wir sind, sind zeigt sich auch im Aussen, positiv und negativ.

Wir können die Welt nicht retten, müssen das auch nicht, aber wir können die Welt verbessern und das fängt bei jedem selber an und nicht in grossen Aktionen. Weniger ist oft mehr.

IMG_2383

 

One Reply to “Können wir die Welt durch/mit Spiritualität retten?”

  1. Der Beitrag gefällt mir sehr gut. Ich sehe es an mir selbst. Vielen Dank Guido. Ich war früher auch eine „Missionarin“ und dachte ich muss den Menschen sagen wie und was und hatte selbst noch genügend Baustellen. Das ist inzwischen für mich Humbug. Ich habe sehr wohl die Gabe zu sehen, was bei den einzelnen läuft. Doch es ist ihr Thema und ich habe meine. Wenn es dem so sein soll werden sie fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.