Politik und Veränderung

13 Nov

Politik

Keine Sorge, ich schreibe hier jetzt nicht meine politische Meinung zu Irgendetwas 🙂Auch will ich keine politische Diskussion entfachen. Das könnt ihr gerne selber machenJ

Die Menschen schimpfen und fluchen , in fast jedem Land der Welt, über ihre Politiker. Das gehört heute schon dazu. Die Menschen sind unzufrieden mit Ihren Politikern und das meistens zu recht. Aber keiner derjenigen, die so laut schimpfen, ist selber bereit etwas zu ändern. Nicht in seinem Leben und auch nicht am Wahltag. Er lebt weiter wie bisher und wählt die gleichen Leute wie bisher und hofft endlich auf Veränderung.( siehe Spanien)Das machen die meisten Menschen so, deshalb verändert sich auch nicht wirklich viel in der Welt. Veränderung braucht Mut und Vertrauen. Das fehlt aber bei vielen Menschen, weil sie in ihrem Leben zu oft enttäuscht wurden. Dazu kommt noch, dass wir durch die Medien permanent und oft unter der Wahrnehmungsschwelle, vor Veränderungen gewarnt werden. Ebenfalls  agiert unser Unterbewusstsein und hindert uns an Veränderungen, denn in der Urzeit konnten Veränderungen den Tod bedeuten ( z.B. bei der Jagd).

 In den USA hat es  einen Wandel gegeben. Alle waren im Ausland (ausser Russland) gegen Donald Trump. Es ist egal wie man ihn persönlich empfindet. Beurteilen können wir ihn nicht, denn der Wahlkampf war nur eine Show. Die westlichen Medien warnten, das wenn Trump gewählt würde, auch „solche“ Leute in anderen Ländern was erreichen könnten und dann würde alles schlimm in Europa werden. Woher wissen die das? Können die in die Zukunft sehen? Vielleicht ist Trump ein Glücksfall, von dem er selber noch gar nichts weiss. Vielleicht ist es ein absolutes Desaster. Egal wie er sein wird, er wird etwas verändern und da nichts auf der Welt ohne einen Grund geschieht, können wir davon ausgehen, dass es zu unserem Besten ist. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Es ist alles ein Spiel, der Wahlkampf, die Wahlen und danach die Regierungszeit. Die Politiker regieren selber schon lange nicht mehr. Ohne die Genehmigung der Wirtschaftsbosse, kann eine Regierung sowieso nicht viel machen. Das sind keine Verschwörungstheorien, sondern das sind Fakten. Man schaue sich nur die Entwicklung der E Autos an. Sie wären schon vor Jahren einsetzbar gewesen. Aber an Petroleum verdient man mehr, oder Ökostrom und Banken und  viele andere Dinge. Wer wirklich regiert, wissen wir eigentlich nicht. Wir, die Masse der Weltbevölkerung, haben keine Ahnung, was unsere Vertreter eigentlich machen. Politik ist nicht anderes als ein Machtinstrument Wenige über Viele. Das wird auch eines Tages anders sein, aber dafür braucht es Veränderung. Veränderung an der Basis, dem Volk. Das braucht Mut und Vertrauen. Traut euch und schafft Veränderung und nehmt nicht das Unangehme, Schlechte aber Bekannte, sondern wählt das Gute, angenehme, Neue und Unbekannte. Denn Veränderung bedeutet Evolution und Evolution ist immer ein neuer Schritt ins Unbekannte. Aber Evolution bedeutet auch immer Fortschritt. Wenn wir immer alles bein Alten lassen würden, Regierungen, unsere Lebensweise, dann gäbe es keinen Fortschritt auf der Erde und bei den Menschen. Ich bin neugierig auf den Fortschritt und ihr? Gebt der veränderung eine Chance!!! 🙂

IMG-20160308-WA0002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.